Suche
  • manuelatopolski

Transfer-Überraschung: Raith kickt ab sofort für die SpVgg Zwiselau

Diesen Transfer hatte wohl niemand auf dem Zettel. Franz Raith, seit elf Jahren Kreisklassenspieler beim TSV Lindberg, vormals Bezirksoberligaspieler beim SC Zwiesel, wechselt mit sofortiger Wirkung zum Nachbarverein in die Dampfsäge.


Der 34-jährige Abwehrspezialist wechselt mit sofortiger Wirkung aus der Kreisklasse in die A-Klasse und wird damit eine Klasse tiefer seine Defensivstärke bei der Spielvereinigung Zwieselau unter Beweis stellen.


Als 18-Jähriger debütierte der Verteidiger im Herrenbereich beim SC Zwiesel in der Bezirksoberliga. Daraufhin wechselte er zum TSV Lindberg und ist dort fester Bestandteil und Leistungsträger. Mit seinem Engagement als Reservetrainer übernahm er, neben seiner Rolle als Kapitän der 1. Mannschaft, zusätzlich Verantwortung an der Seitenlinie.

Die Entscheidung den Verein zu verlassen, fiel dabei nicht aus heiterem Himmel. Seit Mitte des Jahres führte der 1,74-Mann intensive Gespräche mit der Zwieselauer Vereinsführung. Als Grund, dass es jetzt so schnell geht führt Raith „persönliche Beweggründe“ an. „Nach zehn Jahren habe ich mit dem Gedanken gespielt nochmal etwas Neues zu versuchen. Deshalb habe ich entschieden, einen neuen Weg einzuschlagen und das sofort.“

Ein wichtiger Einflussfaktor der zum Wechsel führte, ist das Umfeld in der Zwieselau. „Mir gefällt die Idee, der Mut und der Elan mit der die Spielvereinigung sich wieder nach oben kämpfen möchte.“, erklärt Raith seine Beweggründe. Durch die vielen jungen Neuzugänge sieht Raith reichlich fußballerisches Potential in seinem neuen Verein.


Für Coach Weber ist dabei ganz klar: „Franz wechselt nicht zu uns, um nur hinten drin zu stehen. Als Defensivspezialist kann er Erfahrung und Schwung rein bringen, welche in letzter Zeit noch gefehlt haben.“ Auch Vorsitzende Manuela Topolski freut sich außerordentlich über den Neuzugang: „Es freut mich für die Mannschaft und überhaupt für den Verein, dass wir mit Franz einen erfahrenen Spieler bekommen, der persönlich zu uns passt und uns sportlich weiterbringt.“


Mit Wehmut und einem weinenden Auge verabschiedet sich Franz Raith von seine alten Weggefährten in Lindberg. „Natürlich fällt der Abschied schwer. Wir hatten eine tolle Zeit. Es wird nach zehn Jahren Vereinszugehörigkeit, kein schlechtes Wort von meiner Seite geben.“


48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
 

Adresse

Dampfsäge 4a
94227 Lindberg

Kontakt

Folgen

  • Facebook
  • Instagram

09922 4296

©2020 Spielvereinigung Zwieselau e.V.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now